Lohnbeschichtung
Als Ihr Lohnbeschichter in Hemer bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten Ihre Werkstücke veredeln zu lassen. Im Bereich der Pulverbeschichtung verarbeiten wir alle gängigen RAL-Töne und werden von den führenden Herstellern in Deutschland beliefert. Vom Einzelstück bis zur Serie können in unserer Pulverbeschichtung in Hemer Werkstücke verschiedenster Größen gefertigt werden. Die Werkstücke werden im Vorfeld von uns geprüft und sachgemäß entfettet. Bei Bedarf wird ein Behandlungsschritt per Eisenphosphatierung der Endspülung der Werkstücke vorgeschaltet. Dank des Mehrschienensystems und unserer Schnellfarbwechselsysteme können wir im selben Zyklus bis zu 10 verschiedene Farben gleichzeitig beschichten. Nach der erfolgreichen Beschichtung werden Ihre Teile von uns ordnungsgemäß verpackt und auf Wunsch kommissioniert.
Werkstücke die Aufrgund Ihrer Größe, des Grundmaterials oder der Beschaffenheit nicht zur Pulverbeschichtung geeignet sind können in unserer Industrielackiererei in Hemer lackiert werden. In einer 28m² großen Lackieranlage haben wir hier die Möglichkeit Ihre Werkstücke sowohl auf konventionellem Wege als auch per E-Statik zu lackieren. Bei der Anlagentechnik bedienen wir uns wie bei der Pulverbeschichtung an den Produkten der Weltmarktführer. Im Naßlackbereich steht Ihnen eine Vielzahl an Farben aus dem RAL-System oder der Fahrzeugindustrie zur Verfügung. Je nach Bedarf werden Ihre Werkstücke Ein- oder Mehrschichtig lackiert.

Für die Realisierung von Chromoberflächen auf den verschiedensten Untergründen bedienen wir uns 4 unterschiedlichen Techniken, die jeweils auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die 4 Techniken unterscheiden sich jeweils in der Verfahrenstechnik und Reflektionsraten, sowie in den Materialkosten. In der Metallisierungstechnik ergibt sich daraus beispielsweise ein Einsparungspotenzial von bis zu 75% gegenüber den Kosten einer galvanischen Serienbeschichtung von Stahlteilen bei geringfügiger Einbuße der Reflektionsrate. Zusätzlich zur Metallisierungs- und Galvanotechnik verfügen wir über Verspiegelungssysteme, die Reflektionsraten von bis zu 98% auf vielen verschiedenen Untergründen erreichen. Im Rahmen der von uns entwickelten ELSTRAChrome©-Technologie können alle verchromten und metallisierten Oberflächen in viele verschiedene Farben (z.B. Rot, Blau oder Grün) eingefärbt werden. Die ELSTRAChrome©-Technologie bieten wir auch für externe Galvaniken als Fremdleistung im Bereich Lohnbeschichtung an. Auf den folgenden Seiten können Sie sich ein genaueres Bild über diese Verfahrenstechniken verschaffen.

- Metallisierungstechnik Iserlohn Hemer
- Galvanotechnik Iserlohn Hemer
- ELSTRAChrome©-Technologie
Um Fehlbeschichtungen auszuschließen oder kurzfristig darauf reagieren zu können werden von unserer Qualitätssicherung in unregelmäßigen Abständen Proben aus der laufenden Produktion entnommen. Diese Proben werden auf verschiedene Parameter wie Haftung, Witterungsbeständigkeit oder Schlagfestigkeit geprüft. Bei der Standardkontrolle bedienen wir uns dazu sogenannten Schnittgitter-, Salzsprüh- oder Hammerschlagtests. Die geprüften Werkstücke werden dadurch für den Verkauf unbrauchbar, da die Oberflächen dabei bewusst verletzt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Stückzahlen der zu beschichtenden Werkstücke dahingehend angepasst werden und Sie uns einen kleinen Überschuss zur Beschichtung anliefern, da bei genauen Stückzahlen sonst keine Qualitätstests durchgeführt werden können. Selbstverständlich erhalten Sie die Prüfungsergebnisse und die geprüften Werkstücke zur Ansicht von uns zurück.